Aktuelles

NEWS Mai/Juni 2022

NEWS Mai/Juni 2022

Der Sommer ist da und wir haben viel erreicht, gebaut und umgesetzt und möchten euch gerne davon berichten.

Bei "Videos" findet ihr auch einen Link zu einem Video, bei dem wir versucht haben, alles zusammenzufassen. 

Tumaini Friends Primary School

Seit Anfang des Jahres haben wir die Schullizenz zum Betrieb einer English Medium Primary School. (In Tansania sind das sieben Schuljahre mit einem staatlichen Examen in der 4. Klasse.)

Dank der Unterstützung aus Deutschland konnten wir weitere Klassenräume, einen Sportplatz (die fußballbegeisterten Jungs sind überglücklich und können es gar nicht abwarten, bis der Bagger die Fläche begradigt hat) sowie weitere sanitären Einrichtungen bauen und unsere Bildungseinrichtung erweitern.

Nun befindet sich auf unserem zweiten großen Gelände in Mwandege, am Stadtrand von Dar es Salaam unsere „Tumaini Friends Pre- und Primary School“ und wir können unseren eigenen Kindern und Kindern aus der Umgebung qualitativ hochwertige Bildung vom Kindergarten bis zur Klasse 7 anbieten.

KAPP - Kilolo Academy for Pre- and Primary Education

Seit 2021 bauen wir an unserem neuen Projekt, unserer Schule mit Internat in Kilolo, im Iringa District, in Zentraltansania. Auf 1.900 Metern entsteht ein Schulkomplex, dessen Bau wir 2025 abgeschlossen haben wollen. Im September 2022 eröffnen wir unseren Montessori Kindergarten nach unserem Vorbild in Mwandege. In den nächsten Jahren entsteht dort eine Primary-School mit Internat. Hier seht ihr die Baustelle mit den bereits fertigen Gebäuden der Pre-School und der Fläche für die Primary School und einen Sportplatz. Es bleibt spannend und wir berichten weiterhin.

Zertifizierung unserer Mitarbeiter vor Ort als Care-Taker

Unsere Hauseltern Wilson und Elietha und vier weitere Mitarbeiter in Mwandege wurden von der staatlichen Behörde in einem mehrtägigen Kurs ausgebildet und haben ihr Zertifikat als "Care Taker" erfolgreich bestanden und erhalten. Somit ist jetzt schriftlich bewiesen, was wir schon wussten: sie können sich ausgezeichnet um unsere Kinder kümmern.

Neuer Wasserturm

Nachdem der bisherige Wasserturm durch Sturm und Verschleiß nicht mehr sicher stand, wurde ein neuer errichtet und versorgt jetzt die Jungs auf Tumaini mit Frischwasser. Die Aufregung war groß, als der 10.000 Liter Tank "umgeladen" wurde.